[ - Collapse All ]
Äquatortaufe  

Äqua|tor|tau|fe, die: seemännischer Brauch, nach dem jede Person, die zum ersten Mal den Äquator passiert, unter Wasser getaucht wird.
Äquatortaufe  

Äqua|tor|tau|fe
Äquatortaufe  

Äqua|tor|tau|fe, die: seemännischer Brauch, nach dem jede Person, die zum ersten Mal den Äquator passiert, unter Wasser getaucht wird.
Äquatortaufe  

n.
<[-'----]> Ä'qua·tor·tau·fe <f. 19> Brauch auf Schiffsfahrten, dass jeder, der zum ersten Mal über den Äquator fährt, „getauft“, d. h. unter Wasser getaucht wird
[Äqua·tor·tau·fe]
[Äquatortaufen]