[ - Collapse All ]
Ärgernis,  

das; -ses, -se [im 15.Jh. ergerniß]: 1. [o.Pl.] Anstoß, Verletzung des [religiösen od. sittlichen] Gefühls: bei jmdm. Ä. erregen; jmdm. ein Ä. geben (veraltend; jmdn. kränken); Ä. an etwas nehmen (veraltend; Anstoß an etwas nehmen); Erregung öffentlichen -ses (Rechtsspr.; Verletzung des sittlichen Gefühls in geschlechtlicher Hinsicht [z.B. durch öffentlich vorgenommene sexuelle Handlungen]). 2. etw. Ärgerliches, Anstößiges, Skandalöses: es ist jedes Mal ein Ä. für mich (es ärgert mich jedes Mal), wenn ich so etwas sehe; diese Kerle sind ein Ä., stellen ein Ä. dar; dieses Bauwerk ist ein öffentliches Ä. (es ärgert die Betrachter). 3. [meist Pl.] Ärger (2), Unannehmlichkeit; Widerwärtigkeit: berufliche -se; die kleinen -se des Alltags.