[ - Collapse All ]
Äußerung  

Äu|ße|rung, die; -, -en [mhd. ūʒerunge, zu ↑ äußern ]:

1.ausgesprochene Worte; Bemerkung; Stellungnahme: eine freimütige, unvorsichtige, befremdliche Ä.; politische -en; eine Ä. tun; sich jeder Ä. enthalten.


2.sichtbares Zeichen, Ausdruck: eine Ä. großer Freude, seelischen Schmerzes; sein Benehmen war eine Ä. des Trotzes.
Äußerung  

Äu|ße|rung
Äußerung  


1. Angabe, Anmerkung, Ausführung[en], Auskunft, Aussage, Ausspruch, Bemerkung, Bericht, Darlegung, Darstellung, Erklärung, Feststellung, Information, Mitteilung, Nennung, Randbemerkung, Stellungnahme, Worte, Zwischenbemerkung; (ugs.): Info; (oft abwertend): Kommentar; (veraltend): Zeugnis; (Fachspr.): Enunziation; (Rechtsspr.): Bekundung; (bes. Rechtsspr.): Einlassung.

2. Anzeichen, Ausdruck, Kennzeichen, Merkmal, Spiegelbild, Spiegelung, Zeichen; (bildungsspr.): Symptom.

[Äußerung]
[Äußerungen, Aeusserung, Aeusserungen]
Äußerung  

Äu|ße|rung, die; -, -en [mhd. ūʒerunge, zu ↑ äußern]:

1.ausgesprochene Worte; Bemerkung; Stellungnahme: eine freimütige, unvorsichtige, befremdliche Ä.; politische -en; eine Ä. tun; sich jeder Ä. enthalten.


2.sichtbares Zeichen, Ausdruck: eine Ä. großer Freude, seelischen Schmerzes; sein Benehmen war eine Ä. des Trotzes.
Äußerung  

Aussage, Äußerung, Behauptung, Statement, Stellungnahme
[Aussage, Behauptung, Statement, Stellungnahme]
Äußerung  

n.
<f. 20> das Geäußerte; Aussage, Ausspruch (einer Meinung)
['Äu·ße·rung]
[Äußerungen]