[ - Collapse All ]
Öffnung  

Ọ̈ff|nung, die; -, -en [mhd. offenunge, ahd. offanunga]:

1.<o. Pl.> das Öffnen, das Sichöffnen.


2.Stelle, wo etw. offen ist, etw. hinaus- od. hineingelangen kann: eine schmale, kleine Ö. [in der Wand]; die Ö. muss erweitert werden; eine dünne Schicht mit vielen feinen -en; (Fot.:) die Ö. der Blende einstellen.
Öffnung  

Ọ̈ff|nung
Öffnung  

Abfluss, Abzug, Ausgang, Auslass, Ausschnitt, Ausstieg, Durchbruch, Loch, Durchfahrt, Durchreiche, Durchschlupf, Durchstieg, Eingang, Einlass, Einriss, Einschlupf, Einstieg, Fenster, Klaff, Luke, Öhr, Öse, Pore, Riss, Ritz, Scharte, Schlitz, Spalt, Spalte, Tor, Tür, Zwischenraum; (geh.): Schlund; (Anat.): Os; (Anat., Med.): Foramen; (Med.): Hiatus, Inzision, Stoma; (Gießerei): Einguss.
[Öffnung]
[Öffnungen, Oeffnung, Oeffnungen]
Öffnung  

Ọ̈ff|nung, die; -, -en [mhd. offenunge, ahd. offanunga]:

1.<o. Pl.> das Öffnen, das Sichöffnen.


2.Stelle, wo etw. offen ist, etw. hinaus- od. hineingelangen kann: eine schmale, kleine Ö. [in der Wand]; die Ö. muss erweitert werden; eine dünne Schicht mit vielen feinen -en; (Fot.:) die Ö. der Blende einstellen.
Öffnung  

Öffnung, Bruchstelle, Leck, Leckage
[Bruchstelle, Leck, Leckage]
Öffnung  

n.
<f. 20>
1 <unz.> das Öffnen, das Aufmachen
2 <zählb.> Loch, Lücke, ausgesparte Stelle <in einer Fläche; Körper~, Mauer~>
['Öff·nung]
[Öffnungen]