[ - Collapse All ]
Ökologie  

Öko|lo|gie die; -:

1.Wissenschaft von den Beziehungen der Lebewesen zu ihrer Umwelt.


2.Wechselbeziehungen zwischen den Lebewesen u. ihrer Umwelt; ungestörter Haushalt der Natur
Ökologie  

Öko|lo|gie, die; - [zu griech. oĩkos = Haus(haltung) u. ↑ -logie ]:

1.Wissenschaft von den Wechselbeziehungen zwischen den Lebewesen u. ihrer Umwelt; Lehre vom Haushalt der Natur.


2.Gesamtheit der Wechselbeziehungen zwischen den Lebewesen u. ihrer Umwelt; ungestörter Haushalt der Natur.
Ökologie  

Öko|lo|gie, die; - <griech.> (Lehre von den Beziehungen der Lebewesen zur Umwelt)
Ökologie  

Öko|lo|gie, die; - [zu griech. oĩkos = Haus(haltung) u. ↑ -logie]:

1.Wissenschaft von den Wechselbeziehungen zwischen den Lebewesen u. ihrer Umwelt; Lehre vom Haushalt der Natur.


2.Gesamtheit der Wechselbeziehungen zwischen den Lebewesen u. ihrer Umwelt; ungestörter Haushalt der Natur.
Ökologie  

n.
Ö·ko·lo'gie <f. 19; unz.> Lehre von den Beziehungen der Lebewesen zu ihrer Umwelt [<grch. oikos „Wohnung“ + logos „Wort, Lehre“]
[Öko·lo'gie,]
[Ökologien]