[ - Collapse All ]
Ökonom  

Öko|nom der; -en, -en <gr.-lat.; »Haushalter, Verwalter«>: (veraltend)
a)Landwirt, Verwalter [landwirtschaftlicher Güter];

b)Wirtschaftswissenschaftler
Ökonom  

Öko|nom, der; -en, -en [spätlat. oeconomus < griech. oikonómos="Haushalter," Verwalter, zu: oĩkos="Haus(haltung)" u. -nómos="verwaltend;" b: nach russ. ėkonomist] (veraltend):
a) Landwirt, Verwalter [landwirtschaftlicher Güter];

b)Wirtschaftswissenschaftler.
Ökonom  

Öko|nom, der; -en, -en <griech.> (Wirtschaftswissenschaftler; veraltend für [Land]wirt)
Ökonom  

Öko|nom, der; -en, -en [spätlat. oeconomus < griech. oikonómos="Haushalter," Verwalter, zu: oĩkos="Haus(haltung)" u. -nómos="verwaltend;" b: nach russ. ėkonomist] (veraltend):
a) Landwirt, Verwalter [landwirtschaftlicher Güter];

b)Wirtschaftswissenschaftler.
Ökonom  

Ökonom, Volkswirtschaftler, Wirtschafter, Wirtschaftswissenschaftler
[Volkswirtschaftler, Wirtschafter, Wirtschaftswissenschaftler]
Ökonom  

n.
Ö·ko'nom <m. 16; veraltet> Landwirt, Gutsverwalter; Hausverwalter; Wirtschaftswissenschaftler [<grch. oikonomos „Hausverwalter“]
[Öko'nom,]
[Ökonomen, Ökonomin, Ökonominnen]