[ - Collapse All ]
Ökonomik  

Öko|no|mik die; -:

1.Wirtschaftswissenschaft, Wirtschaftstheorie.


2.(regional veraltend) Produktionsweise od. ökonomische Struktur einer Gesellschaftsordnung.


3.Wirtschaftsverhältnisse eines Landes od. eines Sektors der Volkswirtschaft
Ökonomik  

Öko|no|mik, die; - [zu lat. oeconomicus, ↑ ökonomisch ]:

1.Wirtschaftswissenschaft, Wirtschaftstheorie.


2.Wirtschaft, wirtschaftliche Verhältnisse (in einem Land, einem Sektor der Volkswirtschaft u. Ä.): die Ö. der Entwicklungsländer.
Ökonomik  

Öko|no|mik, die; - (Wirtschaftswissenschaft, -theorie; wirtschaftliche Verhältnisse [eines Landes, Gebietes]; nach marxist. Lehre Produktionsweise einer Gesellschaftsordnung)
Ökonomik  

Öko|no|mik, die; - [zu lat. oeconomicus, ↑ ökonomisch]:

1.Wirtschaftswissenschaft, Wirtschaftstheorie.


2.Wirtschaft, wirtschaftliche Verhältnisse (in einem Land, einem Sektor der Volkswirtschaft u. Ä.): die Ö. der Entwicklungsländer.
Ökonomik  

Ökonomik, Wirtschaftswissenschaft, Wirtschaftswissenschaften
[Wirtschaftswissenschaft, Wirtschaftswissenschaften]
Ökonomik  

n.
Ö·ko'no·mik <f.; -; unz.> Wirtschaftskunde, Wirtschaftswissenschaft
[Öko'no·mik,]