[ - Collapse All ]
ölen  

ölen <sw. V.; hat> [mhd. öl(e)n = Speisen mit Öl zubereiten, salben]:
a)(zum Zwecke der besseren Gleitfähigkeit) [Schmier]öl zuführen, mit [Schmier]öl versehen: ein Schloss ö.;

b)einölen (a) : den Fußboden ö.
ölen  

ölen
ölen  

a) [ab]schmieren, fetten.

b) eincremen, einfetten, einölen, einreiben, einsalben, einschmieren.

[ölen]
[öle, ölst, ölt, ölte, öltest, ölten, öltet, ölest, ölet, öl, geölt, ölend, oelen, oele, oelst, oelt, oelte, oeltest, oelten, oeltet, oelest, oelet, oel, geoelt, oelend]
ölen  

ölen <sw. V.; hat> [mhd. öl(e)n = Speisen mit Öl zubereiten, salben]:
a)(zum Zwecke der besseren Gleitfähigkeit) [Schmier]öl zuführen, mit [Schmier]öl versehen: ein Schloss ö.;

b)einölen (a): den Fußboden ö.
ölen  

[sw. V.; hat] [mhd. öl(e)n= Speisen mit Öl zubereiten, salben]: a) (zum Zwecke der besseren Gleitfähigkeit) [Schmier]öl zuführen, mit [Schmier]öl versehen: ein Schloss ö.; b) einölen (a): den Fußboden ö.
ölen  

abschmieren, ölen, schmieren, verschmieren
[abschmieren, schmieren, verschmieren]
ölen  

v.
'ö·len <V.t.; hat> mit Maschinenöl einfetten; salben; es geht wie geölt <fig.> es geht leicht, es geht schnell;
['ölen,]
[öle, ölst, ölt, ölen, ölte, öltest, ölten, öltet, ölest, ölet, öl, geölt, ölend]