[ - Collapse All ]
österlich  

ös|ter|lich <Adj.> [mhd. ōsterlich, ahd. ōstarlīh, zu ↑ Ostern ]: Ostern, das Osterfest betreffend, zu ihm gehörend; zur Osterzeit geschehend, zur Osterzeit üblich: der -e Verkehr; die -e Zeit (kath. Kirche; Zeit von der Osternacht bis zum Ende des Pfingstsonntags); das Zimmer war ö. geschmückt.
österlich  

ös|ter|lich
österlich  

ös|ter|lich <Adj.> [mhd. ōsterlich, ahd. ōstarlīh, zu ↑ Ostern]: Ostern, das Osterfest betreffend, zu ihm gehörend; zur Osterzeit geschehend, zur Osterzeit üblich: der -e Verkehr; die -e Zeit (kath. Kirche; Zeit von der Osternacht bis zum Ende des Pfingstsonntags); das Zimmer war ö. geschmückt.
österlich  

Adj. [mhd. osterlich, ahd. ostarlih, zu Ostern]: Ostern, das Osterfest betreffend, zu ihm gehörend; zur Osterzeit geschehend, zur Osterzeit üblich: der -e Verkehr; die -e Zeit (kath. Kirche; Zeit von der Osternacht bis zum Ende des Pfingstsonntags); das Zimmer war ö. geschmückt.
österlich  

adj.
'ös·ter·lich <Adj.> Ostern betreffend, zu ihm gehörend
['öster·lich,]
[österlicher, österliche, österliches, österlichen, österlichem]