[ - Collapse All ]
Übeltat  

Übel|tat, die [mhd. übeltāt, ahd. ubitāt] (geh.): üble (1) [gesetzeswidrige] Tat.
Übeltat  

Übel|tat (geh.)
Übeltat  

Delikt, Gewaltakt, Gewaltverbrechen, Gräueltat, strafbare Handlung, Straftat, Sünde, Unrecht, Verbrechen, Verfehlung, Vergehen; (geh.): Bluttat, Freveltat; (emotional): Schandtat, Untat; (abwertend): Gangsterstück, Schurkerei; (veraltend): Bubenstück; (geh. veraltend): Büberei; Missetat; (Rechtsspr. veraltet): Reat, Übertretung.
[Übeltat]
[Übeltaten, Uebeltat, Uebeltaten]
Übeltat  

Übel|tat, die [mhd. übeltāt, ahd. ubitāt] (geh.): üble (1) [gesetzeswidrige] Tat.
Übeltat  

n.
'Ü·bel·tat <f. 20> böse Tat, Missetat; Verbrechen
['Übel·tat,]
[Übeltaten]