[ - Collapse All ]
überbacken  

über|bạ|cken <unr. V.; überbäckt/überbackt, überbackte/(veraltend:) überbuk, hat überbacken>: (eine bereits gekochte Speise o. Ä.) bei großer Hitze kurz backen (sodass sie nur an der Oberfläche leicht braun wird): etw. mit Käse ü.
überbacken  

über|bạ|cken <unr. V.; überbäckt/überbackt, überbackte/(veraltend:) überbuk, hat überbacken>: (eine bereits gekochte Speise o. Ä.) bei großer Hitze kurz backen (sodass sie nur an der Oberfläche leicht braun wird): etw. mit Käse ü.
überbacken  

[unr. V.; überbäckt/überbackt, überbackte/(veraltend:) überbuk, hat überbacken]: (eine bereits gekochte Speise o.Ä.) bei großer Hitze kurz backen (sodass sie nur an der Oberfläche leicht braun wird): etw. mit Käse ü.
überbacken  

v.
<-k·k-> ü·ber'ba·cken <V.t. 101; hat> kurz im Backofen backen; Blumenkohl ~; belegte Brote einige Minuten (im Backofen) ~
[über'backen]
[überbacke, überbackst, überbäckst, überbackt, überbäckt, überbacken, überbackte, überbuk, überbacktest, überbukst, überbackten, überbuken, überbacktet, überbukt, überbackest, überbacket, überbüke, überbükest, überbüken, überbüket, überback, überbackend]