[ - Collapse All ]
überbelegen  

über|be|le|gen <sw. V.; hat>: (in einem Krankenhaus, Hotel o. Ä.) zu viele Personen unterbringen: Arrestzellen ü.; überbelegte Hotels.
überbelegen  

über|be|le|gen <sw. V.; hat>: (in einem Krankenhaus, Hotel o. Ä.) zu viele Personen unterbringen: Arrestzellen ü.; überbelegte Hotels.
überbelegen  

[sw. V.; hat]: (in einem Krankenhaus, Hotel o.Ä.) zu viele Personen unterbringen: Arrestzellen ü.; überbelegte Hotels.
überbelegen  

v.
'ü·ber·be·le·gen <V.t.; hat> ein Hotel, ein Krankenhaus ~ mit zu vielen Personen belegen, zu viele Personen in einem H., K. unterbringen;
['über·be·le·gen,]
[überbelege, überbelegst, überbelegt, überbelegen, überbelegte, überbelegtest, überbelegten, überbelegtet, überbelegest, überbeleget, überbeleg, geüberbelegt, überbelegend]