[ - Collapse All ]
überfärben  

über|fạ̈r|ben <sw. V.; hat>:

1. (Textilind.) ein zweifarbig gemustertes Gewebe mit einer dritten Farbe färben (u. damit eine Änderung der beiden vorhandenen Farben bewirken).


2.(Fachspr.) mit einer bestimmten Färbung versehen.
überfärben  

über|fär|ben (fachspr. für abfärben); die Druckschrift hat übergefärbt
überfärben  

über|fạ̈r|ben <sw. V.; hat>:

1. (Textilind.) ein zweifarbig gemustertes Gewebe mit einer dritten Farbe färben (u. damit eine Änderung der beiden vorhandenen Farben bewirken).


2.(Fachspr.) mit einer bestimmten Färbung versehen.
überfärben  

[sw. V.; hat]: 1. (Textilind.) ein zweifarbig gemustertes Gewebe mit einer dritten Farbe färben (u. damit eine Änderung der beiden vorhandenen Farben bewirken). 2. (Fachspr.) mit einer bestimmten Färbung versehen.