[ - Collapse All ]
überfordern  

über|fọr|dern <sw. V.; hat>: zu hohe Anforderungen an jmdn., sich, etw. stellen: ein Kind mit Aufgaben ü.; das Herz, den Kreislauf ü.; das überfordert die Vorstellungskraft; <oft im 2. Part.:> sich überfordert fühlen; die Feuerwehr war überfordert.
überfordern  

das Letzte herausholen, erdrücken, quälen, überbelasten, überanstrengen, überlasten, zu viel verlangen/zumuten.
[überfordern]
[fordere über, forderst über, fordert über, fordern über, forderte über, fordertest über, forderten über, fordertet über, überfordert, überfordernd, überzufordern, ueberfordern]

sich abquälen, sich [alles] abverlangen, das Letzte aus sich herausholen, sich quälen, ringen, sich schinden, sich strapazieren, sich überanstrengen, sich übernehmen, sich zu viel zumuten; (landsch.): sich überheben.
[überfordern, sich]
[sich überfordern, fordere über, forderst über, fordert über, fordern über, forderte über, fordertest über, forderten über, fordertet über, überfordert, überfordernd, überzufordern, ueberfordern, überfordern sich]
überfordern  

über|fọr|dern <sw. V.; hat>: zu hohe Anforderungen an jmdn., sich, etw. stellen: ein Kind mit Aufgaben ü.; das Herz, den Kreislauf ü.; das überfordert die Vorstellungskraft; <oft im 2. Part.:> sich überfordert fühlen; die Feuerwehr war überfordert.
überfordern  

[sw. V.; hat]: zu hohe Anforderungen an jmdn., sich, etw. stellen: ein Kind mit Aufgaben ü.; das Herz, den Kreislauf ü.; das überfordert die Vorstellungskraft; [oft im 2. Part.:] sich überfordert fühlen; die Feuerwehr war überfordert.
überfordern  

überfordern, überlasten, zu viel sein
[überlasten, zu viel sein]
überfordern  

v.
ü·ber'for·dern <V.t.; hat> jmdn. ~ von jmdm. mehr fordern, als er geben kann; du darfst das Kind nicht ~; diese Aufgabe überfordert meine Kräfte; mit dieser Aufgabe bin ich überfordert diese A. kann ich nicht erfüllen;
[über'for·dern,]
[fordere über, forderst über, fordert über, fordern über, forderte über, fordertest über, forderten über, fordertet über, überfordert, überfordernd, überzufordern]