[ - Collapse All ]
überfragen  

über|fra|gen <sw. V.; hat>: jmdm. Fragen stellen, die er nicht beantworten kann, auf die zu antworten sein Wissen nicht ausreicht: <meist im 2. Part.:> da bin ich überfragt; damit war er sichtlich überfragt.
überfragen  

über|fra|gen (Fragen stellen, auf die man nicht antworten kann)
überfragen  

über|fra|gen <sw. V.; hat>: jmdm. Fragen stellen, die er nicht beantworten kann, auf die zu antworten sein Wissen nicht ausreicht: <meist im 2. Part.:> da bin ich überfragt; damit war er sichtlich überfragt.
überfragen  

[sw. V.; hat]: jmdm. Fragen stellen, die er nicht beantworten kann, auf die zu antworten sein Wissen nicht ausreicht: [meist im 2. Part.:] da bin ich überfragt; damit war er sichtlich überfragt.
überfragen  

v.
ü·ber'fra·gen <V.t.; hat> jmdn. ~ jmdm. Fragen stellen, auf die er nicht antworten kann <meist im Pass.> da bin ich überfragt das weiß ich nicht;
[über'fra·gen,]
[frage über, fragst über, fragt über, fragen über, fragte über, fragtest über, fragten über, fragtet über, fragest über, fraget über, frag über, übergefragt, überfragend, überzufragen]