[ - Collapse All ]
überfressen  

über|frẹs|sen, sich <st. V.; hat>: zu viel fressen (1 a) : Tiere in freier Wildbahn überfressen sich nicht; (salopp, meist abwertend von Menschen:) ich habe mich überfressen.
überfressen  

über|frẹs|sen, sich; du hast dich überfressen (derb)
überfressen  

über|frẹs|sen, sich <st. V.; hat>: zu viel fressen (1 a): Tiere in freier Wildbahn überfressen sich nicht; (salopp, meist abwertend von Menschen:) ich habe mich überfressen.
überfressen  

v.
ü·ber'fres·sen <V.refl. 139; hat> sich ~ zu viel fressen (Tier);<umg.> sich überessen;
[über'fres·sen,]
[fresse über, frisst über, frißt über, fressen über, fresst über, freßt über, fraß über, fraßest über, fraßt über, fraßen über, fressest über, fresset über, fräße über, fräßest über, fräßen über, fräßet über, friss über, friß über, übergefressen, überfressend]