[ - Collapse All ]
übergenau  

über|ge|nau <Adj.> (oft abwertend): allzu 1genau (a, b) .
übergenau  

über|ge|nau
übergenau  

akkurat, exakt, gewissenhaft, gründlich, peinlich genau, säuberlich, sorgfältig; (österr.): pedant; (geh.): minutiös; (bildungsspr.): akribisch, penibel; (ugs.): pingelig, pinselig; (nordd. ugs.): pütscherig; (abwertend): bürokratisch, pedantisch, haarspalterisch; (oft abwertend): überkorrekt; (scherzh.): päpstlicher als der Papst.
[übergenau]
[übergenauer, übergenaue, übergenaues, übergenauen, übergenauem, übergenauerer, übergenauere, übergenaueres, übergenaueren, übergenauerem, übergenauster, übergenauste, übergenaustes, übergenausten, übergenaustem, uebergenau]
übergenau  

über|ge|nau <Adj.> (oft abwertend): allzu 1genau (a, b).
übergenau  

Adj. (oft abwertend): allzu genau (I).
übergenau  

akribisch, übergenau, haarspalterisch (umgangssprachlich), kasuistisch, kleinkariert, kleinlich, pedantisch, peinlich genau, penibel, pingelig (umgangssprachlich), popelig (umgangssprachlich)
[akribisch, haarspalterisch, kasuistisch, kleinkariert, kleinlich, pedantisch, peinlich genau, penibel, pingelig, popelig]