[ - Collapse All ]
überirdisch  

über|ir|disch <Adj.>:

1. sich den irdischen Maßstäben entziehend, der Erde entrückt: ein -es Wesen; sie war von -er Schönheit.


2.oberirdisch: die Strecke der U-Bahn wird hier ü. geführt.
überirdisch  

über|ir|disch
überirdisch  

göttlich, himmlisch, jenseitig, unirdisch; (veraltet): ätherisch, elbisch; (bildungsspr. veraltet): zölestisch.
[überirdisch]
[überirdischer, überirdische, überirdisches, überirdischen, überirdischem, überirdischerer, überirdischere, überirdischeres, überirdischeren, überirdischerem, überirdischster, überirdischste, überirdischstes, überirdischsten, überirdischstem, ueberirdisch]
überirdisch  

über|ir|disch <Adj.>:

1. sich den irdischen Maßstäben entziehend, der Erde entrückt: ein -es Wesen; sie war von -er Schönheit.


2.oberirdisch: die Strecke der U-Bahn wird hier ü. geführt.
überirdisch  

Adj.: 1. sich den irdischen Maßstäben entziehend, der Erde entrückt: ein -es Wesen; sie war von -er Schönheit. 2. oberirdisch: die Strecke der U-Bahn wird hier ü. geführt.
überirdisch  

überirdisch, übernatürlich
[übernatürlich]
überirdisch  

adj.
'ü·ber·ir·disch <Adj.> = oberirdisch; übernatürlich, nicht der Erde zugehörig, göttlich; ein ~es Wesen; ein Mädchen von ~er Schönheit von engelhafter Schönheit;
['über·ir·disch,]
[überirdischer, überirdische, überirdisches, überirdischen, überirdischem, überirdischerer, überirdischere, überirdischeres, überirdischeren, überirdischerem, überirdischster, überirdischste, überirdischstes, überirdischsten, überirdischstem]