[ - Collapse All ]
überpudern  

über|pu|dern <sw. V.; hat>: mit Puder, einer pudrigen Schicht bedecken: sie war damit beschäftigt, sich das Gesicht zu ü.; den Kuchen mit Zucker und Zimt ü.
überpudern  

über|pu|dern
überpudern  

über|pu|dern <sw. V.; hat>: mit Puder, einer pudrigen Schicht bedecken: sie war damit beschäftigt, sich das Gesicht zu ü.; den Kuchen mit Zucker und Zimt ü.
überpudern  

[sw. V.; hat] (ugs.): noch einmal pudern (1): sie versuchte, die Gesichter überzupudern.