[ - Collapse All ]
überqueren  

über|que|ren <sw. V.; hat>:

1. sich in Querrichtung über etw., eine Fläche hinwegbewegen: die Kreuzung, den Ozean ü.


2.in seinem Verlauf schneiden: das Bett des Flusses überquerte ihren Weg.
überqueren  

über|que|ren
überqueren  

durchgehen, durchkommen, durchlaufen, durchqueren, durchziehen, hinüberwechseln, passieren, überschreiten, vorübergehen, vorüberziehen; (Wirtsch.): transitieren.
[überqueren]
[überquere, überquerst, überquert, überquerte, überquertest, überquerten, überquertet, überquerest, überqueret, überquer, überquerend, ueberqueren]
überqueren  

über|que|ren <sw. V.; hat>:

1. sich in Querrichtung über etw., eine Fläche hinwegbewegen: die Kreuzung, den Ozean ü.


2.in seinem Verlauf schneiden: das Bett des Flusses überquerte ihren Weg.
überqueren  

[sw. V.; hat]: 1. sich in Querrichtung über etw., eine Fläche hinwegbewegen: die Kreuzung, den Ozean ü. 2. in seinem Verlauf schneiden: das Bett des Flusses überquerte ihren Weg.
überqueren  

überqueren, durchfahren, durchqueren, queren, traversieren
[durchfahren, durchqueren, queren, traversieren]
überqueren  

v.
ü·ber'que·ren <V.t.; hat> überschreiten, kreuzen (Straße, Fluss)
[über'que·ren,]
[überquere, überquerst, überquert, überqueren, überquerte, überquertest, überquerten, überquertet, überquerest, überqueret, überquer, überquert, überquerend]