[ - Collapse All ]
Überschlag  

Über|schlag, der; -[e]s, ...schläge:

1.schnelle Berechnung der ungefähren Größe einer Summe od. Anzahl: einen Ü. der Kosten machen.


2.ganze Drehung um die eigene Querachse: einen Ü. am Barren machen.


3.(Kunstfliegen) Looping.


4.elektrische Entladung zwischen zwei spannungsführenden Teilen in Form eines Funkens od. Lichtbogens.
Überschlag  

Über|schlag, der; -[e]s, ...schläge
Überschlag  


1. Bemessung, Berechnung, Kostenaufstellung, Schätzung, Veranschlagung, Vorausberechnung; (Wirtsch.): Account, Kalkulation, Kostenvoranschlag.

2. Rolle; (ugs.): Purzelbaum; (Sport): Salto; (Turnen): Flickflack; (Fliegerspr.): Looping.

[Überschlag]
[Überschlages, Überschlags, Überschlage, Überschläge, Überschlägen, Ueberschlag, Ueberschlages, Ueberschlags, Ueberschlage, Ueberschläge, Ueberschlägen]
Überschlag  

Über|schlag, der; -[e]s, ...schläge:

1.schnelle Berechnung der ungefähren Größe einer Summe od. Anzahl: einen Ü. der Kosten machen.


2.ganze Drehung um die eigene Querachse: einen Ü. am Barren machen.


3.(Kunstfliegen) Looping.


4.elektrische Entladung zwischen zwei spannungsführenden Teilen in Form eines Funkens od. Lichtbogens.
Überschlag  

n.
'Ü·ber·schlag <m. 1u> ungefähre Berechnung; <Sp.; Turnen> Drehung des Körpers vor- od. rückwärts um die sich auf Boden od. Gerät stützenden Hände od. aus dem Stand wieder in den Stand (Salto); <Flugw.; eindeutschend für> Looping; <El.> Funkenentladung zwischen zwei spannungsführenden Teilen einer elektrischen Anlage; einen ~ machen die Kosten einer Sache ungefähr berechnen;
['Über·schlag,]
[Überschlages, Überschlags, Überschlage, Überschläge, Überschlägen]