[ - Collapse All ]
übersenden  

über|sẹn|den <unr. V.; hat; übersandte/(auch:) übersendete, übersandt/(auch:) übersendet>: zusenden, schicken: wir übersenden Ihnen die Ware umgehend; als Anlage/in der Anlage übersenden wir Ihnen die Unterlagen.
übersenden  

abschicken, auf den Weg schicken, aufgeben, befördern, einschicken, einwerfen, fortschicken, senden, spedieren, transportieren, übermitteln, verschicken, versenden, wegschicken, zukommen lassen, zuleiten, zuschicken, zusenden; (bildungsspr.): expedieren; (ugs.): losschicken; (Amtsspr.): zugehen lassen, zustellen; (Wirtsch.): effektuieren.
[übersenden]
übersenden  

über|sẹn|den <unr. V.; hat; übersandte/(auch:) übersendete, übersandt/(auch:) übersendet>: zusenden, schicken: wir übersenden Ihnen die Ware umgehend; als Anlage/in der Anlage übersenden wir Ihnen die Unterlagen.
übersenden  

[unr. V.; hat; übersandte/(auch:) übersendete, übersandt/(auch:) übersendet]: zusenden, schicken: wir übersenden Ihnen die Ware umgehend; als Anlage/in der Anlage übersenden wir Ihnen die Unterlagen.
übersenden  

v.
ü·ber'sen·den <V.t. 237; hat> senden, zusenden, schicken
[über'sen·den,]
[übersende, übersendest, übersendet, übersenden, übersendete, übersendetest, übersendeten, übersendetet, übersend, übersendet, übersendend]