[ - Collapse All ]
Übersetzung  

Über|sẹt|zung, die; -, -en:

1.a)<Pl. selten>: für die Ü. des Textes [aus dem/vom Spanischen ins Deutsche] hat er drei Stunden gebraucht;

b)2übersetzter (1) Text: eine wörtliche, kongeniale, freie, moderne Ü.; die Ü. ist miserabel; eine Ü. von etw. machen, anfertigen, liefern; die Bibel in der Ü. von Luther; einen Roman in der Ü. lesen.



2.(Technik) Verhältnis der Drehzahlen zweier über ein Getriebe gekoppelter Wellen; Stufe der mechanischen Bewegungsübertragung: eine andere Ü. wählen; er fuhr mit einer größeren Ü.
Übersetzung  

Über|sẹt|zung
Übersetzung  

Über|sẹt|zung, die; -, -en:

1.
a)<Pl. selten>: für die Ü. des Textes [aus dem/vom Spanischen ins Deutsche] hat er drei Stunden gebraucht;

b)2übersetzter (1) Text: eine wörtliche, kongeniale, freie, moderne Ü.; die Ü. ist miserabel; eine Ü. von etw. machen, anfertigen, liefern; die Bibel in der Ü. von Luther; einen Roman in der Ü. lesen.



2.(Technik) Verhältnis der Drehzahlen zweier über ein Getriebe gekoppelter Wellen; Stufe der mechanischen Bewegungsübertragung: eine andere Ü. wählen; er fuhr mit einer größeren Ü.
Übersetzung  

n.
Ü·ber'set·zung <f. 20> Übertragung (eines Textes, Buches) von einer Sprache in eine andere; <Tech.> Vorrichtung zum Umwandeln einer Drehbewegung in eine Drehbewegung mit anderer Drehzahl; Verhältnis zwischen Eingangs- u. Ausgangsdrehzahl (eines Getriebes); gute, schlechte, gewandte, holprige ~; kleine, große ~ <Tech.> ~ aus dem Englischen; das Getriebe hat eine ~ von 1:4
[Über'set·zung,]
[Übersetzungen]