[ - Collapse All ]
übersinnlich  

über|sinn|lich <Adj.>: über das sinnlich Erfahrbare hinausgehend: -e Kräfte besitzen.
übersinnlich  

über|sinn|lich
übersinnlich  

dämonisch, geheim[nisvoll], geistig, jenseitig, magisch, metaphysisch, mysteriös, mystisch, okkult, überempirisch, überirdisch, übernatürlich, unergründlich; (bildungsspr.): immateriell; (Philos.): transzendent, transzendental.
[übersinnlich]
[übersinnlicher, übersinnliche, übersinnliches, übersinnlichen, übersinnlichem, übersinnlicherer, übersinnlichere, übersinnlicheres, übersinnlicheren, übersinnlicherem, übersinnlichster, übersinnlichste, übersinnlichstes, übersinnlichsten, übersinnlichstem, uebersinnlich]
übersinnlich  

über|sinn|lich <Adj.>: über das sinnlich Erfahrbare hinausgehend: -e Kräfte besitzen.
übersinnlich  

Adj.: über das sinnlich Erfahrbare hinausgehend: -e Kräfte besitzen.
übersinnlich  

übersinnlich, esoterisch, magisch, metaphysisch, parapsychisch, parapsychologisch, spirituell, transzendent
[esoterisch, magisch, metaphysisch, parapsychisch, parapsychologisch, spirituell, transzendent]
übersinnlich  

adj.
'ü·ber·sinn·lich <Adj.> mit den Sinnen nicht wahrnehmbar, übernatürlich
['über·sinn·lich,]
[übersinnlicher, übersinnliche, übersinnliches, übersinnlichen, übersinnlichem, übersinnlicherer, übersinnlichere, übersinnlicheres, übersinnlicheren, übersinnlicherem, übersinnlichster, übersinnlichste, übersinnlichstes, übersinnlichsten, übersinnlichstem]