[ - Collapse All ]
überstempeln  

über|stẹm|peln <sw. V.; hat>: etw. durch Stempeln [absichtlich] unkenntlich machen: alte Postleitzahlen ü.
überstempeln  

über|stẹm|peln <sw. V.; hat>: etw. durch Stempeln [absichtlich] unkenntlich machen: alte Postleitzahlen ü.
überstempeln  

[sw. V.; hat]: etw. durch Stempeln [absichtlich] unkenntlich machen: alte Postleitzahlen ü.
überstempeln  

ü·ber'stem·peln <V.t.; hat> mit einem Stempel verdecken, korrigieren, ändern; Briefmarken, eine Zahl ~
[über'stem·peln,]