[ - Collapse All ]
übervölkert  

über|vọ̈l|kert <Adj.>: zu dicht bewohnt, besiedelt: die Region, die Erde ist ü.; der See war nicht so ü. wie andere.
übervölkert  

a) dicht besiedelt/bevölkert, mit hoher Bevölkerungsdichte/Siedlungsdichte, überbevölkert, zersiedelt.

b) belebt, betriebsam, bevölkert, brechend voll, gedrängt voll, mit hohen Besucherzahlen, rege, überfüllt, überlaufen, verkehrsreich, [zum Bechen] voll; (ugs.): proppenvoll, quirlig.

[übervölkert]
[übervölkerter, übervölkerte, übervölkertes, übervölkerten, übervölkertem]
übervölkert  

über|vọ̈l|kert <Adj.>: zu dicht bewohnt, besiedelt: die Region, die Erde ist ü.; der See war nicht so ü. wie andere.
übervölkert  

Adj.: zu dicht bewohnt, besiedelt: die Region, die Erde ist ü.; Ü der See war nicht so ü. wie andere.
übervölkert  

adj.
ü·ber'völ·kert <Adj.> zu dicht bevölkert; das Land ist ~
[über'völ·kert,]
[übervölkerter, übervölkerte, übervölkertes, übervölkerten, übervölkertem]