[ - Collapse All ]
überwintern  

über|wịn|tern <sw. V.; hat>:

1. den Winter [in Sicherheit vor den mit ihm einhergehenden Bedrohungen u. Widrigkeiten] verbringen: diese Vögel überwintern in Afrika; wir wollen auf Mallorca ü.; unsere Blumenkästen überwintern im Keller.


2.(bes. Pflanzen) den Winter über [vor Frost geschützt] aufbewahren: die Geranien müssen an einem kühlen, dunklen Ort überwintert werden.
überwintern  

über|wịn|tern <sw. V.; hat>:

1. den Winter [in Sicherheit vor den mit ihm einhergehenden Bedrohungen u. Widrigkeiten] verbringen: diese Vögel überwintern in Afrika; wir wollen auf Mallorca ü.; unsere Blumenkästen überwintern im Keller.


2.(bes. Pflanzen) den Winter über [vor Frost geschützt] aufbewahren: die Geranien müssen an einem kühlen, dunklen Ort überwintert werden.
überwintern  

[sw. V.; hat]: 1. den Winter [in Sicherheit vor den mit ihm einhergehenden Bedrohungen u. Widrigkeiten] verbringen: diese Vögel überwintern in Afrika; wir wollen auf Mallorca ü.; Ü unsere Blumenkästen überwintern im Keller. 2. (bes. Pflanzen) den Winter über [vor Frost geschützt] aufbewahren: die Geranien müssen an einem kühlen, dunklen Ort überwintert werden.
überwintern  

v.
ü·ber'win·tern <V.i.; hat> den Winter überdauern (Pflanzen); an einem Ort ~ den Winter an einem Ort verbringen (bes. Tiere);
[über'win·tern,]
[überwintere, überwinterst, überwintert, überwintern, überwinterte, überwintertest, überwinterten, überwintertet, überwintert, überwinternd]