[ - Collapse All ]
überzählig  

über|zäh|lig <Adj.>: eine bestimmte Anzahl (die für etw. gebraucht wird) übersteigend: -e Exemplare.
überzählig  

über|zäh|lig
überzählig  

abkömmlich, restlich, entbehrlich, überflüssig, überreichlich, überschüssig, übrig [geblieben], verzichtbar, zu viel; (bildungsspr.): redundant; (ugs.): doppelt gemoppelt, doppelt und dreifach.
[überzählig]
[überzähliger, überzählige, überzähliges, überzähligen, überzähligem, überzähligerer, überzähligere, überzähligeres, überzähligeren, überzähligerem, überzähligster, überzähligste, überzähligstes, überzähligsten, überzähligstem, ueberzaehlig]
überzählig  

über|zäh|lig <Adj.>: eine bestimmte Anzahl (die für etw. gebraucht wird) übersteigend: -e Exemplare.
überzählig  

Adj.: eine bestimmte Anzahl (die für etw. gebraucht wird) übersteigend: -e Exemplare.
überzählig  

adj.
'ü·ber·zäh·lig <Adj.> überschüssig, zu viel vorhanden
['über·zäh·lig,]
[überzähliger, überzählige, überzähliges, überzähligen, überzähligem, überzähligerer, überzähligere, überzähligeres, überzähligeren, überzähligerem, überzähligster, überzähligste, überzähligstes, überzähligsten, überzähligstem]