[ - Collapse All ]
-denken,  

das; -s: 1. drückt in Bildungen mit Substantiven aus, dass eine Person besonderen Wert legt auf etw., nur auf etw. sieht: Prestige-, Profitdenken. 2. drückt in Bildungen mit Substantiven aus, dass eine Person Dinge nur im Rahmen von etw., eingeengt auf etw. sieht: Anspruchs-, Feindbild-, Konkurrenzdenken. 3. bezeichnet in Bildungen mit Substantiven ein Denken von jmdm.: Gruppen-, Parteidenken.