[ - Collapse All ]
-iade,  

die; -, -n: 1. bezeichnet in Bildungen mit Substantiven (meist Namen) eine Handlung, eine Tätigkeit o.Ä., die in der bestimmten Art von jmdm. ausgeführt wird: Boccacciade, Kneippiade. 2. bezeichnet in Bildungen mit Substantiven (häufig Namen) eine Veranstaltung, einen Wettbewerb, der sehr allgemein in Beziehung zu jmdm., etw. zu sehen ist: Schubertiade, Universiade.