[ - Collapse All ]
-macher  

-ma|cher, der; -s, -:

1.(Jargon) kennzeichnet in Bildungen mit Substantiven eine männliche Person, die beruflich etw. macht, die etw. herstellt, produziert: Bücher-, Platten-, Theatermacher.


2.kennzeichnet in Bildungen mit Substantiven eine männliche Person, die etw. macht: Angst-, Faxenmacher.


3.kennzeichnet in Bildungen mit Adjektiven eine Person oder Sache, die etw. bewirkt, die in einen bestimmten Zustand versetzt: Fröhlich-, Süchtigmacher.

[macher]
-macher  

-ma|cher, der; -s, -:

1.(Jargon) kennzeichnet in Bildungen mit Substantiven eine männliche Person, die beruflich etw. macht, die etw. herstellt, produziert: Bücher-, Platten-, Theatermacher.


2.kennzeichnet in Bildungen mit Substantiven eine männliche Person, die etw. macht: Angst-, Faxenmacher.


3.kennzeichnet in Bildungen mit Adjektiven eine Person oder Sache, die etw. bewirkt, die in einen bestimmten Zustand versetzt: Fröhlich-, Süchtigmacher.

[macher]