[ - Collapse All ]
-phil  

-phil [zu griech. phileĩn = lieben] (Bildungen meist bildungsspr.): drückt aus, dass etw. besonders geschätzt wird, dass eine besondere Vorliebe für etw. besteht: bibliophil, frankophil.
[phil]
-phil  

-phil [zu griech. phileĩn = lieben] (Bildungen meist bildungsspr.): drückt aus, dass etw. besonders geschätzt wird, dass eine besondere Vorliebe für etw. besteht: bibliophil, frankophil.
[phil]
-phil  

[zu griech. philein= lieben] (Bildungen meist bildungsspr.): drückt aus, dass etw. besonders geschätzt wird, dass eine besondere Vorliebe für etw. besteht: bibliophil, frankophil.