[ - Collapse All ]
-seits  

-seits [mit sekundärem s zum Akk. sīt von mhd. sīte (↑ Seite ), z. B. in: jensīt, ↑ jenseits ]:

1.wird mit Adjektiven und dem Fugenzeichen -er- zur Bildung von Adverbien verwendet: vonseiten der/des ...; auf ... Seite: ärztlicher-, psychologischerseits.


2.bezeichnet in Bildungen mit Substantiven, seltener mit Adjektiven + -er-, den Ort, die Stelle/an, auf der Seite von: fluss-, linkerseits.

[seits]
-seits  

-seits [mit sekundärem s zum Akk. sīt von mhd. sīte (↑ Seite), z. B. in: jensīt, ↑ jenseits]:

1.wird mit Adjektiven und dem Fugenzeichen -er- zur Bildung von Adverbien verwendet: vonseiten der/des ...; auf ... Seite: ärztlicher-, psychologischerseits.


2.bezeichnet in Bildungen mit Substantiven, seltener mit Adjektiven + -er-, den Ort, die Stelle/an, auf der Seite von: fluss-, linkerseits.

[seits]
-seits  

[mit sekundärem s zum Akk. sit von mhd. site (Seite), z.B. in: jensit, jenseits]: 1. wird mit Adjektiven und dem Fugenzeichen -er- zur Bildung von Adverbien verwendet: vonseiten der/des ...; auf ... Seite: ärztlicher-, psychologischerseits. 2. bezeichnet in Bildungen mit Substantiven, seltener mit Adjektiven + -er-, den Ort, die Stelle: an, auf der Seite von: fluss-, linkerseits.