[ - Collapse All ]
-sicher  

-si|cher:

1.drückt in Bildungen mit Substantiven aus, dass die beschriebene Sache die Gewähr für etw. bietet, im Hinblick auf etw. zuverlässig ist: funktions-, gewinn-, wachstumssicher.


2.drückt in Bildungen mit Substantiven - seltener mit Verben (Verbstämmen) - aus, dass die beschriebene Person od. Sache in etw. sicher ist, Sicherheit zeigt: koloratur-, kurvensicher.


3.drückt in Bildungen mit Substantiven od. Verben (Verbstämmen) aus, dass die beschriebene Person od. Sache vor etw., gegen etw. geschützt ist: abhör-, atom-, diebstahlsicher.


4.drückt in Bildungen mit Verben (Verbstämmen) aus, dass mit der beschriebenen Sache etw. gemacht werden kann (ohne dass es zu Schäden od. Schwierigkeiten kommt): verlege-, waschsicher.


5.drückt in Bildungen mit Substantiven aus, dass die beschriebene Sache keine vermeidbaren Gefahren für jmdn. od. etw. birgt: kindersicher.

[sicher]
-sicher  

-si|cher:

1.drückt in Bildungen mit Substantiven aus, dass die beschriebene Sache die Gewähr für etw. bietet, im Hinblick auf etw. zuverlässig ist: funktions-, gewinn-, wachstumssicher.


2.drückt in Bildungen mit Substantiven - seltener mit Verben (Verbstämmen) - aus, dass die beschriebene Person od. Sache in etw. sicher ist, Sicherheit zeigt: koloratur-, kurvensicher.


3.drückt in Bildungen mit Substantiven od. Verben (Verbstämmen) aus, dass die beschriebene Person od. Sache vor etw., gegen etw. geschützt ist: abhör-, atom-, diebstahlsicher.


4.drückt in Bildungen mit Verben (Verbstämmen) aus, dass mit der beschriebenen Sache etw. gemacht werden kann (ohne dass es zu Schäden od. Schwierigkeiten kommt): verlege-, waschsicher.


5.drückt in Bildungen mit Substantiven aus, dass die beschriebene Sache keine vermeidbaren Gefahren für jmdn. od. etw. birgt: kindersicher.

[sicher]