[ - Collapse All ]
-welle,  

die; -, -n: 1. a) drückt in Bildungen mit Substantiven seltener mit Verben (Verbstämmen) aus, dass etw. sich plötzlich in starkem Maße ausbreitet, dass etw. plötzlich verstärkt in Erscheinung tritt: Ausreise-, Drogen-, Rücktrittswelle; b) bezeichnet in Bildungen mit Substantiven eine plötzlich anwachsende Anzahl: Urlauber-, Asylanten-, Flüchtlingswelle. 2. drückt in Bildungen mit Substantiven seltener mit Verben (Verbstämmen) aus, dass etw. plötzlich in verstärktem Maße [von vielen] betrieben wird, dass an etw. plötzlich ein großes Interesse besteht (u. es deshalb sehr in Mode ist): Fitness-, Fress-, Gesundheitswelle.