[ - Collapse All ]
-wut  

-wut, die; -: bezeichnet in Bildungen mit Substantiven oder Verben (Verbstämmen) einen sehr großen, vehementen, leidenschaftlichen Eifer bei etw., im Hinblick auf etw.: Bau-, Reform-, Tanzwut.
[wut]
-wut  

-wut, die; -: bezeichnet in Bildungen mit Substantiven oder Verben (Verbstämmen) einen sehr großen, vehementen, leidenschaftlichen Eifer bei etw., im Hinblick auf etw.: Bau-, Reform-, Tanzwut.
[wut]