[ - Collapse All ]
Aas  

Aas, das; -es, -e u. Äser [im nhd. Wort sind zusammengefallen mhd., ahd. āẓ = Essen, Speise; Futter u. mhd. ās = Fleisch zur Fütterung der Hunde u. Falken, Aas; beides zu ↑ essen u. eigtl. = Essen, Fraß]:

1.a)<Pl. Aase> [verwesende] Tierleiche, Kadaver;

b)<o. Pl.> Fleisch verendeter Tiere: A. fressende Tiere.



2.<Pl. Äser> (ugs. abwertend, oft als Schimpfwort ugs. abwertend) a)durchtriebener, gemeiner, niederträchtiger Mensch: so ein A.!; sie ist ein freches, raffiniertes, faules A.; (mitleidig:) du armes A.!; (mit dem Unterton widerstrebender Anerkennung:) ein tolles A.;

*ein A. auf der Bassgeige sein (salopp; ↑ Ass 2 a ); kein A. (ugs.; kein Mensch, niemand): kein A. ist gekommen;

b)widerspenstiges [Haus]tier: das A. hat mich gebissen; das A. (= der Esel) bockt schon wieder.

Aas  

Aas, das; -es, Plur. (für Tierleichen:) -e u. (als Schimpfwort:) Äser
Aas  

Kadaver, Tierleiche; (Jägerspr.): Luder.
[Aas]
[Aases, Aase, Äser, Aasen, Äsern]
Aas  

Aas, das; -es, -e u. Äser [im nhd. Wort sind zusammengefallen mhd., ahd. āẓ = Essen, Speise; Futter u. mhd. ās = Fleisch zur Fütterung der Hunde u. Falken, Aas; beides zu ↑ essen u. eigtl. = Essen, Fraß]:

1.
a)<Pl. Aase> [verwesende] Tierleiche, Kadaver;

b)<o. Pl.> Fleisch verendeter Tiere: A. fressende Tiere.



2.<Pl. Äser> (ugs. abwertend, oft als Schimpfwort ugs. abwertend)
a)durchtriebener, gemeiner, niederträchtiger Mensch: so ein A.!; sie ist ein freches, raffiniertes, faules A.; (mitleidig:) du armes A.!; (mit dem Unterton widerstrebender Anerkennung:) ein tolles A.;

*ein A. auf der Bassgeige sein (salopp; ↑ Ass 2 a); kein A. (ugs.; kein Mensch, niemand): kein A. ist gekommen;

b)widerspenstiges [Haus]tier: das A. hat mich gebissen; das A. (= der Esel) bockt schon wieder.

Aas  

Aas, Kadaver, Tierleiche
[Kadaver, Tierleiche]
Aas  

n.
1 <n. 11> verwesende Tierleiche; Köder
2 <Pl.: 'Äser/ 'Ä·ser> derb gemeiner Kerl; schlauer Kopf; hinterlistige Person; kein ~ ließ sich blicken niemand; [<ahd., asächs. as; zu essen, wie Fraß zu fressen]
[Aas]
[Aases, Aase, Äser, Aasen, Äsern]