[ - Collapse All ]
abasten  

ạb|as|ten, sich <sw. V.; hat> [zu ↑ asten ] (salopp): sich [schwer tragend] längere Zeit hindurch sehr mit etw. abplagen: ich astete mich mit dem Koffer ab;

*sich einen a. (ugs.; sich mit etwas Schwerem abplagen): ich habe mir mit der Kiste einen abgeastet.
abasten  

ạb|as|ten, sich (ugs. für sich abplagen)
abasten  

ạb|as|ten, sich <sw. V.; hat> [zu ↑ asten] (salopp): sich [schwer tragend] längere Zeit hindurch sehr mit etw. abplagen: ich astete mich mit dem Koffer ab;

*sich einen a. (ugs.; sich mit etwas Schwerem abplagen): ich habe mir mit der Kiste einen abgeastet.