[ - Collapse All ]
Abbildung  

Ạb|bil|dung, die; -, -en:

1.<Pl. selten> das Abbilden; bildliches Darstellen: sich nicht für eine A. eignen; die Erkenntnis beruht auf der A. (Widerspiegelung) der objektiven Realität im Bewusstsein des Menschen.


2.das Abgebildete, bildliche Wiedergabe, einem Buch- od. Zeitschriftentext beigegebene bildliche Darstellung, die im Text Behandeltes veranschaulicht; Bild (Abk.: Abb.): das Lexikon enthält viele -en.


3.(Math.) Zuordnung, durch die für jedes Element einer Menge x genau ein zugeordnetes Element einer Menge y festgelegt wird (Abk.: Abb.): eine A. f der Menge A in die Menge B; eine A. auf M (der Menge M in sich selbst).
Abbildung  

Ạb|bil|dung (Abk. Abb.)
Abbildung  

Aufnahme, Ansicht, Bild, Darstellung, Foto, Fotografie, Reproduktion, Wiedergabe, Zeichnung; (bildungsspr.): Illustration.
[Abbildung]
[Abbildungen]
Abbildung  

Ạb|bil|dung, die; -, -en:

1.<Pl. selten> das Abbilden; bildliches Darstellen: sich nicht für eine A. eignen; die Erkenntnis beruht auf der A. (Widerspiegelung) der objektiven Realität im Bewusstsein des Menschen.


2.das Abgebildete, bildliche Wiedergabe, einem Buch- od. Zeitschriftentext beigegebene bildliche Darstellung, die im Text Behandeltes veranschaulicht; Bild (Abk.: Abb.): das Lexikon enthält viele -en.


3.(Math.) Zuordnung, durch die für jedes Element einer Menge x genau ein zugeordnetes Element einer Menge y festgelegt wird (Abk.: Abb.): eine A. f der Menge A in die Menge B; eine A. auf M (der Menge M in sich selbst).
Abbildung  

Abbildung, Bild, Darstellung
[Bild, Darstellung]
Abbildung  

n.
<f. 20; Abk.: Abb.> etwas Abgebildetes, Illustration
['Ab·bil·dung]
[Abbildungen]