[ - Collapse All ]
abchecken  

ạb|che|cken [...t̮εkn̩]: [Punkt für Punkt] überprüfen, kontrollieren
abchecken  

ạb|che|cken <sw. V.; hat>:
a) nach einem bestimmten Verfahren o. Ä. prüfen, kontrollieren: Funktionen a.;

b)die auf einer Liste aufgeführten Personen usw. kontrollierend abhaken: die Passagiere a.;

c)(Jugendspr.) überprüfen: hast du abgecheckt, wann der Film anfängt?
abchecken  

ạb|che|cken (ugs. für überprüfen)
abchecken  

durchsehen, einer Prüfung unterwerfen/unterziehen, einsehen, erproben, kontrollieren, prüfen, testen, überprüfen.
[abchecken]
abchecken  

ạb|che|cken <sw. V.; hat>:
a) nach einem bestimmten Verfahren o. Ä. prüfen, kontrollieren: Funktionen a.;

b)die auf einer Liste aufgeführten Personen usw. kontrollierend abhaken: die Passagiere a.;

c)(Jugendspr.) überprüfen: hast du abgecheckt, wann der Film anfängt?
abchecken  

[sw.V.; hat]: a) nach einem bestimmten Verfahren o.Ä. prüfen, kontrollieren: Funktionen a.; b) die auf einer Liste aufgeführten Personen usw. kontrollierend abhaken: die Passagiere a.; c) (Jugendspr.) überprüfen: hast du abgecheckt, wann der Film anfängt?
abchecken  

abchecken (umgangssprachlich), abklären, kontrollieren, nachprüfen, prüfen, untersuchen
[abklären, kontrollieren, nachprüfen, prüfen, untersuchen]
abchecken  

v.
<-k·k-> 'ab|che·cken <[-tʃɛkən] V.t.; hat> checken, prüfen, kontrollieren [checken]
['ab|checken]
[checke ab, checkst ab, checkt ab, checken ab, checkte ab, checktest ab, checkten ab, checktet ab, checkest ab, checket ab, check ab, abgecheckt, abcheckend, abzuchecken]