[ - Collapse All ]
abdunkeln  

ạb|dun|keln <sw. V.>:

1. <hat> a)gegen den Einfall od. die Aussendung hellen Lichts abschirmen: die Positionslaternen a.; abgedunkelte Fenster;

b)(bes. eine Farbe) dunkler machen: das Weiß zu einem Hellgrau a.



2.(selten) (bes. von Farben) dunkler werden <ist/(seltener:) hat>: das Fell des Tieres ist abgedunkelt.
abdunkeln  

ạb|dun|keln
abdunkeln  

ạb|dun|keln <sw. V.>:

1. <hat>
a)gegen den Einfall od. die Aussendung hellen Lichts abschirmen: die Positionslaternen a.; abgedunkelte Fenster;

b)(bes. eine Farbe) dunkler machen: das Weiß zu einem Hellgrau a.



2.(selten) (bes. von Farben) dunkler werden <ist/(seltener:) hat>: das Fell des Tieres ist abgedunkelt.
abdunkeln  

[sw.V.]: 1. [hat] a) gegen den Einfall od. die Aussendung hellen Lichts abschirmen: die Positionslaternen a.; abgedunkelte Fenster; b) (bes. eine Farbe) dunkler machen: das Weiß zu einem Hellgrau a. 2. (selten) (bes. von Farben) dunkler werden [ist/(seltener:) hat]: das Fell des Tieres ist abgedunkelt.
abdunkeln  

v.
<V.t.; hat> dunkler machen; eine Schallplatte ~ Störgeräusche durch Wegschneiden der Obertöne beseitigen;
['ab|dun·keln]
[dunkle ab, dunkele ab, dunkelst ab, dunkelt ab, dunkeln ab, dunkelte ab, dunkeltest ab, dunkelten ab, dunkeltet ab, abgedunkelt, abdunkelnd, abzudunkeln]