[ - Collapse All ]
Aberglaube,  

der; -ns, (selten:) Aberglauben, der; -s [zu aber in der veralteten Bed. ?falsch, schlecht?; vgl. Aberwitz, Abersinn] (abwertend): als irrig angesehener Glaube an die Wirksamkeit übernatürlicher Kräfte in bestimmten Menschen u. Dingen: ein verbreiteter, dummer, törichterA.; einem Aberglauben anhängen; aus Aberglauben.