[ - Collapse All ]
abgeklärt  

ạb|ge|klärt <Adj.>: aufgrund von Lebenserfahrung über den Dingen stehend; ausgeglichen und weise; voller Besonnenheit; eine entsprechende Geisteshaltung erkennen lassend: ein -er Mensch; ein abgeklärtes Urteil; a. über etw. sprechen.
abgeklärt  

ạb|ge|klärt
abgeklärt  

ausgeglichen, bedacht, bedächtig, beherrscht, besonnen, gefasst, gelassen, gemessen, gereift, geruhsam, gesetzt, gleichmütig, reif, ruhig, seelenruhig, sicher, überlegen, überlegt, umsichtig, vernünftig, weise, würdevoll; (geh.): bedachtsam, souverän; (bildungsspr.): stoisch; (salopp): cool.
[abgeklärt]
[abgeklärter, abgeklärte, abgeklärtes, abgeklärten, abgeklärtem, abgeklärterer, abgeklärtere, abgeklärteres, abgeklärteren, abgeklärterem, abgeklärtester, abgeklärteste, abgeklärtestes, abgeklärtesten, abgeklärtestem, abgeklaert]
abgeklärt  

ạb|ge|klärt <Adj.>: aufgrund von Lebenserfahrung über den Dingen stehend; ausgeglichen und weise; voller Besonnenheit; eine entsprechende Geisteshaltung erkennen lassend: ein -er Mensch; ein abgeklärtes Urteil; a. über etw. sprechen.
abgeklärt  

Adj.: aufgrund von Lebenserfahrung über den Dingen stehend; ausgeglichen und weise; voller Besonnenheit; eine entsprechende Geisteshaltung erkennen lassend: ein -er Mensch; ein -es Urteil; a. über etw. sprechen.
abgeklärt  

abgeklärt, ausgeglichen, bedacht, besonnen, klug
[ausgeglichen, bedacht, besonnen, klug]
abgeklärt  

adj.
<Adj.> geklärt; <fig.> durch Erfahrung reif geworden
['ab·ge·klärt]
[abgeklärter, abgeklärte, abgeklärtes, abgeklärten, abgeklärtem, abgeklärterer, abgeklärtere, abgeklärteres, abgeklärteren, abgeklärterem, abgeklärtester, abgeklärteste, abgeklärtestes, abgeklärtesten, abgeklärtestem]