[ - Collapse All ]
abgeschlossen  

ạb|ge|schlos|sen <Adj.>:

1. abgesondert, isoliert, von der Welt getrennt: ein -es Leben führen; mein Leben ist still und a.


2.in sich geschlossen [u. deshalb für Fremde nicht ohne Weiteres zugänglich]: eine -e Anlage, Wohnung.


3.abgerundet, durchgestaltet, in sich vollendet: ein -es Werk.
abgeschlossen  

ạb|ge|schlos|sen
abgeschlossen  


1. abgesondert, einsam, einsiedlerisch, isoliert, vereinsamt, weltabgeschieden, weltabgewandt, zurückgezogen; (geh.): abgeschieden; (Rel.): anachoretisch.

2. abgesperrt, geschlossen, gesichert, verriegelt, verschlossen, versperrt, zugeschlossen; (südd., österr.): zugesperrt; (ugs.): dicht, zu.

3. abgerundet, ausgeführt, beendet, erledigt, fertiggestellt, unter Dach und Fach, vervollständigt, vollendet, zum Abschluss gebracht, zum Abschluss gekommen/gelangt; (ugs.): durch, fix und fertig.

[abgeschlossen]
[abgeschlossener, abgeschlossene, abgeschlossenes, abgeschlossenen, abgeschlossenem, abgeschlossenerer, abgeschlossenere, abgeschlosseneres, abgeschlosseneren, abgeschlossenerem, abgeschlossenster, abgeschlossenste, abgeschlossenstes, abgeschlossensten, abgeschlossenstem]
abgeschlossen  

ạb|ge|schlos|sen <Adj.>:

1. abgesondert, isoliert, von der Welt getrennt: ein -es Leben führen; mein Leben ist still und a.


2.in sich geschlossen [u. deshalb für Fremde nicht ohne Weiteres zugänglich]: eine -e Anlage, Wohnung.


3.abgerundet, durchgestaltet, in sich vollendet: ein -es Werk.
abgeschlossen  

abgeschlossen, separat (Wohnung)
[separat]