[ - Collapse All ]
abgetakelt  

ạb|ge|ta|kelt <Adj.> (salopp abwertend): vom Leben mitgenommen; verlebt, ausgedient, heruntergekommen: eine -e Stripperin; a. aussehen.
abgetakelt  

ạb|ge|ta|kelt (ugs. auch für heruntergekommen, ausgedient); vgl. abtakeln
abgetakelt  

ạb|ge|ta|kelt <Adj.> (salopp abwertend): vom Leben mitgenommen; verlebt, ausgedient, heruntergekommen: eine -e Stripperin; a. aussehen.
abgetakelt  

abgetakelt (umgangssprachlich), heruntergekommen
[heruntergekommen]
abgetakelt  

adj.
<Adj.> außer Betrieb gesetzt (Schiff); <fig.; abwertend> heruntergekommen, verlebt (Person); sie sieht schon ziemlich ~ aus; → a. abtakeln
['ab·ge·ta·kelt]
[abgetakelter, abgetakelte, abgetakeltes, abgetakelten, abgetakeltem, abgetakelterer, abgetakeltere, abgetakelteres, abgetakelteren, abgetakelterem, abgetakeltester, abgetakelteste, abgetakeltestes, abgetakeltesten, abgetakeltestem]