[ - Collapse All ]
abgetragen  

ạb|ge|tra|gen
abgetragen  

abgenutzt, abgewetzt, abgeschabt, alt, aufgetragen, speckig, verschlissen, zerlumpt, zerfetzt, zerrissen; (ugs.): abgerissen, ausgedient, blank, mitgenommen; (abwertend): heruntergekommen, schäbig, verlottert; (landsch.): vertragen.
[abgetragen]
[abgetragener, abgetragene, abgetragenes, abgetragenen, abgetragenem, abgetragenerer, abgetragenere, abgetrageneres, abgetrageneren, abgetragenerem, abgetragenester, abgetrageneste, abgetragenestes, abgetragenesten, abgetragenestem]
abgetragen  

adj.
<Adj.> durch häufiges Tragen abgenutzt u. unansehnlich geworden; ein ~er Mantel
['ab·ge·tra·gen]
[abgetragener, abgetragene, abgetragenes, abgetragenen, abgetragenem, abgetragenerer, abgetragenere, abgetrageneres, abgetrageneren, abgetragenerem, abgetragenester, abgetrageneste, abgetragenestes, abgetragenesten, abgetragenestem]