[ - Collapse All ]
Abgott  

Ạb|gott, der; -[e]s, Abgötter [mhd., ahd. abgot, wahrsch. zu einem alten Adj. mit der Bed. »gottlos« (vgl. got. afguþs, das griech. asebḗs = gottlos wiedergibt)]:

1.(veraltet) falscher Gott; Götze: sie umtanzen ihren hölzernen A.


2.vergöttertes Wesen; etw. leidenschaftlich Verehrtes: dieses Kind ist der A. seiner Eltern; etwas zu seinem A. machen.
Abgott  

Ạb|gott, der; -[e]s, Abgötter
Abgott  

Held, Ideal, Idol, Star; (bildungsspr.): Fetisch, Heros; (geh. abwertend): Götze, Götzenbild; (emotional): Schwarm; (iron.): Halbgott.
[Abgott]
[Abgottes, Abgotte, Abgötter, Abgöttern, Abgöttin, Abgöttinnen]
Abgott  

Ạb|gott, der; -[e]s, Abgötter [mhd., ahd. abgot, wahrsch. zu einem alten Adj. mit der Bed. »gottlos« (vgl. got. afguþs, das griech. asebḗs = gottlos wiedergibt)]:

1.(veraltet) falscher Gott; Götze: sie umtanzen ihren hölzernen A.


2.vergöttertes Wesen; etw. leidenschaftlich Verehrtes: dieses Kind ist der A. seiner Eltern; etwas zu seinem A. machen.
Abgott  

Abbild, Abgott, Götze, Idol
[Abbild, Götze, Idol]
Abgott  

n.
<m. 2u> falscher Gott, Götze; innig Geliebter; das Kind ist sein ~
['Ab·gott]
[Abgottes, Abgotte, Abgötter, Abgöttern, Abgöttin, Abgöttinnen]