[ - Collapse All ]
abhalftern  

ạb|half|tern <sw. V.; hat>:

1. (selten) einem Zugtier das Halfter abnehmen: ich halfterte das Pferd ab.


2.(ugs.) aus seiner Stellung entfernen, seines Postens, Einflusses berauben: man hat ihn einfach abgehalftert.
abhalftern  

ạb|half|tern
abhalftern  

ạb|half|tern <sw. V.; hat>:

1. (selten) einem Zugtier das Halfter abnehmen: ich halfterte das Pferd ab.


2.(ugs.) aus seiner Stellung entfernen, seines Postens, Einflusses berauben: man hat ihn einfach abgehalftert.
abhalftern  

[sw.V.; hat]: 1. (selten) einem Zugtier das Halfter abnehmen: ich halfterte das Pferd ab. 2. (ugs.) aus seiner Stellung entfernen, seines Postens, Einflusses berauben: man hat ihn einfach abgehalftert.
abhalftern  

v.
<V.t.; hat; urspr.> ein Pferd ~ ihm das Halfter, den Zaum abnehmen; jmdn. ~ <fig.> absetzen;
['ab|half·tern]
[halftere ab, halfterst ab, halftert ab, halftern ab, halfterte ab, halftertest ab, halfterten ab, halftertet ab, abgehalftert, abhalfternd, abzuhalftern]