[ - Collapse All ]
Abhang  

Ạb|hang, der; -[e]s, Abhänge: sich neigende Seite einer Bodenerhebung, eines Gebirges: ein schroffer A.; den A. hinunterrutschen.
Abhang  

Ạb|hang
Abhang  

Bergabsturz, Berghang, Böschung, Felssturz, Felswand, Hang, Rand, Steilhang; (schweiz.): Stutz; (geh.): Halde; (südd., schweiz.): Rain; (südd., österr., schweiz.): Lehne; (österr., sonst veraltet): Gehänge; (südd., österr.): Leite; (schweiz., sonst veraltet): Bord; (landsch.): Anberg.
[Abhang]
[Abhanges, Abhangs, Abhange, Abhänge, Abhängen]
Abhang  

Ạb|hang, der; -[e]s, Abhänge: sich neigende Seite einer Bodenerhebung, eines Gebirges: ein schroffer A.; den A. hinunterrutschen.
Abhang  

Abfall, Abhang, Gefälle, Hang, Senkung
[Abfall, Gefälle, Hang, Senkung]
Abhang  

n.
<m. 1u> geneigte Fläche des Erdbodens; jäher, steiler, sanfter ~
['Ab·hang]
[Abhanges, Abhangs, Abhange, Abhänge, Abhängen]