[ - Collapse All ]
abirren  

ạb|ir|ren <sw. V.; ist> (geh.): von der Richtung abkommen: in der Dunkelheit vom Weg a.; ihr Blick, ihre Augen irrten ab; ihre Gedanken irrten immer wieder ab.
abirren  

ạb|ir|ren
abirren  

ạb|ir|ren <sw. V.; ist> (geh.): von der Richtung abkommen: in der Dunkelheit vom Weg a.; ihr Blick, ihre Augen irrten ab; ihre Gedanken irrten immer wieder ab.
abirren  

[sw.V.; ist] (geh.): von der Richtung abkommen: in der Dunkelheit vom Weg a.; ihr Blick, ihre Augen irrten ab; Ü ihre Gedanken irrten immer wieder ab.
abirren  

v.
<V.t.; ist> vom Weg oder Thema abkommen, den Weg verlieren; <fig.> in gutem Glauben etwas Unrechtes tun
['ab|ir·ren]
[irre ab, irrst ab, irrt ab, irren ab, irrte ab, irrtest ab, irrten ab, irrtet ab, irrest ab, irret ab, irr ab, abgeirrt, abirrend, abzuirren]